The Art Market Carries on Behind Closed Doors: Private Treaty Sales

Despite auction houses and galleries being forced to close their doors for the time being, there will still be plenty of business transacted behind the scenes. Private treaty sales are likely to be a principal means of buying and selling artworks.

Unlike public auction sales, private treaty sales offer the parties to the transaction privacy, flexibility and control. That does not mean, however, that they should be entered into without an appropriate level of due diligence and a proper written and enforceable contract in place.

Weiterlesen

Coronavirus/COVID-19 – aktuelle Informationen aus Russland

Der Moskauer Bürgermeister Sobyanin verlautbart die Einführung eines digitalen Passes für die Fortbewegung in privaten und öffentlichen Transportmitteln:

Am 11. April 2020, unterschrieb er das Dekret №43-УМ, mit dem die Fortbewegung in Moskau und im Moskauer Gebiet geregelt ist!
Dieser Digitalpass kann seit 13.4. auf dem Portal mos.ru beantragt werden und ist ab 15.4. obligatorisch!
Die detaillierten Regeln finden Sie auf der Homepage der AEB unter diesem Link:
AEB LINK DIGITALER PASS

Weiterlesen

Aus unserer Telefon-Vortragsreihe: „Corona-Krise (COVID-19-Pandemie) – Wirtschaftliche Auswirkungen des Coronavirus “

Es wurde durch die Politik umfassend auf die wirtschaftlichen Herausforderungen, die die Corona-Krise (COVID-19-Pandemie) mit sich bringt, reagiert. Es bleibt aber die Frage offen, wie reagiert werden kann, wenn bei realistischer Bewertung der Ertragskraft des Unternehmens die gewährten Kredite nicht zurückgeführt werden können. Thematisiert werden u. a. folgende Aspekte:

  • Aussetzen der Insolvenzantragspflicht
  • Vorläufige Eigenverwaltung/Schutzschirmverfahren
  • Übertragende Sanierung/Insolvenzplanverfahren

hier geht’s zum Vortrag:

https://www.dropbox.com/s/4zu2wwd076z34pa/Vortrag%20Corona-Krise.mp3?dl=0

Weiterlesen

Insolvenzfachmann zu den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise

Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise sind heute noch völlig unabsehbar, doch für den Walsroder Insolvenzanwalt und -verwalter Sebastian Ludolfs steht fest: „Viele Unternehmen werden trotz der Milliarden-Hilfspakete starke Auswirkungen spüren.“ Mehr noch: Die Corona-Krise entwickele sich zu einer Bedrohung für viele Unternehmen.
Neben Zuschüssen sind Hilfskredite beschlossen worden, die vereinfacht gewährt, aber eben auch zurückgezahlt werden müssen. Es sei auch angedacht, so Ludolfs, die Insolvenzantragspflicht zeitlich begrenzt auszusetzen.

Weiterlesen

Portugal – RECHTLICHE AUSWIRKUNGEN DER CORONAVIRUS-PANDEMIE UNTER BESONDERER BERÜCKSICHTIGUNG DER VON DER PORTUGIESISCHEN REGIERUNG ERGRIFFENEN MASSNAHMEN

I. Einführung
Angesichts des in Portugal herrschenden Ausnahmezustandes, der infolge der Verbreitung des Covid-19 in Portugal ausgerufen worden ist, nachdem die WHO am 30. Januar 2020 den internationalen Gesundheitsnotstand ausgerufen hat und am 11. März die Verbreitung des neuen Coronavirus als Pandemie eingestuft hat, stehen Unternehmen, Investoren, Geschäftsführer, Arbeitnehmer und Verbraucher vor bisher nie dagewesenen Herausforderungen und Problemen.
Der vorliegende Bericht zielt darauf ab, einen schnellen Einblick in die wichtigsten von der portugiesischen Regierung und vom portugiesischen Parlament bisher ergriffenen Maßnahmen zu verschaffen und über die rechtlichen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie aufzuklären. Zu jedem der vorne angesprochenen Punkte, sowie anderen hier nicht angesprochenen Punkten, können wir Ihnen, falls erwünscht, einen ausführlicheren Bericht zukommen lassen.
Beachten Sie bitte, dass die Maßnahmen beinah täglich angepasst werden, so dass im Moment des Lesens dieses Berichtes ggf. schon kleinere Anpassungen seitens der Regierung vorgenommen worden sein könnten.

Untenstehend finden Sie eine Auflistung der wichtigsten Maßnahmen, zusammengestellt von den Rechtsanwälten des german desk unserer Mitgliedskanzlei plmj in Portugal.

www.plmj.com

Weiterlesen

Sofortmaßnahmen in der Corona-Krise

Die „Corona-Krise“ hat uns weiter fest im Griff. Inzwischen ist das milliardenschwere Hilfspaket für die Wirtschaft auch vom Bundesrat verabschiedet worden, doch viele Unternehmer sind nach wie vor verunsichert: Wie wähle ich aus der Vielzahl an Möglichkeiten, die der Staat anbietet, die richtigen aus? Welche Verpflichtungen gehe ich damit ein? Wann fließt das Geld? Und worauf sollte ich als Unternehmer besonders achten – mit Blick auf Liquidität, Arbeitnehmer, langfristige Verträge und steuerliche Aspekte? Im neuen „EEP-Podcast“ geben wir Unternehmern einen Fahrplan an die Hand, wie sie jetzt richtig reagieren.

Hier geht’s zum Podcast:

Premiere: Der neue „EEP-Podcast“ ist online – Top-Thema: Sofortmaßnahmen in der Corona-Krise
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte Cookies erlauben, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Der „EEP-Podcast“ ist eine Co-Produktion der Kanzlei EHLER ERMER & PARTNER und der Kommunikationsagentur my:uniquate GmbH.

Coronavirus/COVID-19 – aktuelle Informationen aus Russland

Das Arbeitsministerium hat das Präsidialdekret betreffend „arbeitsfreie Woche“ präzisiert!
Am 25. März 2020 unterzeichnete der russische Präsident ein Dekret zur Einführung von Sofortmaßnahmen zur Bekämpfung der Coronavirus-Epidemie.
Alle Wochentage der kommenden Woche vom 30. März bis 3. April wurden für «nicht erwerbstätig» erklärt, die Gehälter werden jedoch beibehalten.

Weiterlesen

Aktuelle Informationen zum Umgang mit den Folgen der COVID-19-Pandemie in der russischen Föderation

Hiermit möchten wir Ihnen aktuelle Informationen zur COVID-19-Pandemie in Russland übermitteln sowie diverse nützliche Links!

Reisebeschränkung – Zusammenfassung über Reisebeschränkungen in Russland:

Bitte sehen Sie diesen Link – Coronavirus – Russlands geschlossene Grenzen, rechtliche Bestimmungen
Auf Grund von diversen Rückfragen wollen wir hier bestätigen, dass die Einreise für Personen mit Aufenthaltsgenehmigung nur für die unbegrenzte Variante gilt!

Weiterlesen

Corona-Virus: Aktualisierte Maßnahmen für Unternehmen

Für viele Menschen bedeutet das Coronavirus einschneidendes. So verändert sich nicht nur die Kultur des sozialen Miteinanders sondern auch die Unternehmenskultur. Natürlich geht es dabei um Fragen der Gesundheit, des Gesundheitsschutzes, um Möglichkeiten von Prävention durch Umorganisation der Arbeit und des Arbeitsplatzes wie zum Beispiel durch Einführung von Schichtzeiten und Home-Office.

Weiterlesen

Aus unserer Telefon-Vortragsreihe: „Arbeitsrechtliche Auswirkungen des Coronavirus “

Das Coronavirus hat Deutschland und dessen Wirtschaft erreicht und hat dramatische Auswirkungen. Täglich neue
Warnungen, Empfehlungen und Hinweise beeinflussen das tägliche Wirtschafts- und Berufsleben massiv.

am 24.03.2020 ab 14.00 Uhr

Referent: Mike Bogensee, LL.M.(London), EHLER ERMER & PARTNER

Hier geht’s zum Vortrag: (bitte beachten Sie, dass es sich um einen Live-Mitschnitt einer Konferenz mit über 170 Teilnehmern handelt!)

https://www.dropbox.com/s/89xriad7zx2hl25/Konferenzaufnahme%202020-03-24%20Corona_Arbeitsrecht.mp3?dl=0

Weiterlesen